GESAMTSCHULE ELSE LASKER-SCHÜLER                        SEKUNDARSTUFEN I und II        

Unsere Kooperationspartner

Partner der Gesamtschule Else Lasker-Schüler

SANITÄTSHAUS BEUTHEL/REHA-TEAM 2000

Das Sanitätshaus Beuthel/Reha-Team 2000 dient  den SchülerInnen der Gesamtschule Else Lasker-Schüler als außerschulischer Lernort  zum Beispiel bei Betriebs- besichtigungen.

In Projekten im Unterricht und in Kursen ist das Sanitätshaus Beuthel aber auch Beispiel  für den sorgsamen und wertschätzenden Umgang mit Menschen mit Behinderungen. Im für die Schüler erfahrbaren Alltag gibt es diesbezüglich wenige Möglichkeiten. In dem von der Schule angebotenen Zertifikatskurs Sozialpraktikum können die Schüler darüber hinaus selber Erfahrungen im Umgang mit Medizinprodukten sammeln.

ibis-logo-2013-web

IBIS HOTEL WUPPERTAL

Ibis Hotel Wuppertal – Das klimatisierte Ibis Wuppertal ist ein zentral gelegenes Stadthotel unweit des Hauptbahnhofs. Die 82 modernen Zimmer verteilen sich auf sechs Etagen. Im gesamten Hotel gibt es schnelles drahtloses Internet.

Zwischen 4 und 12 Uhr wird ein reichhaltiges Frühstück serviert . Snacks und Getränke sind jederzeit verfügbar.

METRO WUPPERTAL

Der Name METRO Cash & Carry steht für eine einzigartige Erfolgsgeschichte – von Profis für Profis:

Hohe Sortimentskompetenz, eine konsequente Kundenorientierung sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis werden bei uns seit mehr als 45 Jahren groß geschrieben.

 IHK WUPPERTAL

IHK Wuppertal – Mit der IHK Wuppertal wird derzeit ein Projekt durchgeführt, das im Zertifikatskurs Berufsorientierung Modulmaterial, das in der IHK erstellt wurde, einsetzt.
Dieses Material soll dazu dienen, Schülern der achten Klasse erste Einblicke in Berufsfelder und damit erste Entscheidungshilfen für die Auswahl ihres Praktikumsplatzes in der neuten Klasse  zu geben.

GEMEINDESTIFT BLANKSTRAßE

Gemeindestift Blankstraße – Ziel dieser Kooperation ist es, den Austausch zwischen beiden Institutionen zu pflegen. Beide Einrichtungen haben einen Schwerpunkt ihrer Arbeit im Dienst für Menschen, die Unterstützung benötigen. Das Gemeindestift unterhält auf dem Gelände Blankstraße ein Alten- und Pflegezentrum, eine Diakoniestation mit mobilen Pflegeangeboten, Hospizdienst und sozialem Hilfsdienst und  eine Kindertagesstätte.

BOOS TEXTILE

BOOS textile – BOOS besteht seit über 125 Jahren, ein Unternehmen, das sich aus einer kleinen
Bandweberei in Wuppertal zu einem internationalen Unternehmen mit Standorten
in Wuppertal und Goch entwickelt hat.

AFG WUPPERTAL

Im Sommer 2004 wurde die Akademie für Gesundheitsberufe GmbH Wuppertal gegründet. Sie ist hervorgegangen aus dem ehemaligen Schulzentrum der Kliniken St. Antonius – einer traditionellen Ausbildungsstätte in einem Krankenhaus. Gesellschafter der Akademie für Gesundheitsberufe sind der Klinikverbund St. Antonius und St. Josef GmbH, der Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. und das Klinikum Niederberg gGmbH.

DM DROGERIEMARKT WUPPERTAL

Hier bin ich Mensch…
Ein Unternehmen ist für die Menschen da, nicht andersherum. Davon ist man bei dm überzeugt. Ob Mitarbeiter, Kunde oder Partner – der Mensch steht im Mittelpunkt. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt mit seinem Einsatz und seiner Individualität zu dieser Unternehmenskultur bei und gestaltet sie aktiv mit …

Lidl

Lidl zählt zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und ist als internationale Unternehmensgruppe mit eigenständigen Landesgesellschaften in ganz Europa aktiv. In Deutschland sorgen 39 rechtlich selbständige Regionalgesellschaften mit rund 3.200 Filialen und über 70.000 Mitarbeitern für die Zufriedenheit der Kunden.
In Deutschland bildet Lidl zur Zeit rund 3.000 junge Menschen aus. Und jedes Jahr kommen über 1.000 neue Auszubildende hinzu. Eine Ausbildung bei Lidl bedeutet, in einem abwechslungsreichen Umfeld zu arbeiten, wo Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven stimmen.
Alle Ausbildungen bei Lidl genießen an Berufsschulen und Industrie- und Handelskammern einen sehr guten Ruf.
Das gilt für die Umsetzung der Ausbildungsinhalte genauso wie bei der Betreuung der Azubis.

Der gemeinnützige Verein Bergwaldprojekt e.V. hat sich den Schutz, Erhalt und die Pflege des Waldes, insbesondere des Bergwaldes und der Kulturlandschaften, zum Ziel gesetzt. Zu diesem Zweck arbeitet das Bergwaldprojekt in einwöchigen Einsätzen mit Freiwilligen in Wäldern, Mooren und Freilandbiotopen an verschiedenen Orten in Deutschland. Ziel der Arbeitseinsätze ist es, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den TeilnehmerInnen die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlickeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen.

Seit 2014 organisiert das Bergwaldprojekt jedes Jahr zusammen mit Olaf Knop (Schulsozialarbeit) eine Projektwoche für die SchülerInnen der Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule. Bislang haben Projekte in der Rhön, im Schwarzwald und im Allgäu stattgefunden.